Der Ratgeber für die Karwendeltour

Mit diesen Themen sind Sie auf der mehrtägigen Hüttenwanderung konfrontiert:
– Wo startet man die Karwendeltour am besten?
– Wie komme ich zurück zum Ausgangspunkt?
– Wie lange dauert die Wanderung jeden Tag?
– Wo kann ich schlafen? Auf welchen Hütten wird am besten übernachtet?
– Was gehört in den Wanderrucksack?

Wenn man sich darauf bei der Planung gut vorbereitet, wird die Karwendeltour Wanderung wunderbar. Lassen Sie es nicht darauf ankommen, dass Sie mitten am Berg stehen, wo keine Hütte ist. Sie haben dann keine Übernachtungsmöglichkeit und geraten unter Umständen bei schlechter Wetterlage sogar in Lebensgefahr. Gut vorbereitet, passiert das nicht.

Packen Sie alle nötigen Sachen ein, damit Sie nicht frieren müssen – und auch nicht zuviel Gepäck am Rücken tragen müssen. Welche Dinge braucht man auf der Hütte zum Übernachten, welche Wanderausrüstung ist nötig für die Karwendeltour? – ich hatte bei der Tour viel zu viele Dinge im Rucksack. Im E-Book schreibe ich in der Packliste, was Sie wirklich einpacken sollten.

Alle Lösungen für die Probleme unterwegs und Tipps für die erste Hüttenwanderung finden Sie im E-Book zur Karwendeltour. Wanderprofis finden die Etappen der Hüttentour samt Buchungsmöglichkeiten der Hütten. Zu lesen sind auch die wichtigen, örtlichen Dinge, die man wissen sollte.

Die Hütten auf der Karwendeltour

Das Besondere auf dieser Hüttenwanderung: Es wird auf echten Berghütten übernachtet. Sie werden während der Wandersaison von Hüttenwirten bewirtschaftet. Es gibt Essen und Trinken auf den Hütten im Karwendel. Man muß also keinen Kocher auf den Berg tragen.
Das Flair auf diesen Hütten am Berg ist besonders gemütlich, erfordert aber auch eine besondere Ausrüstung und eine gute Vorbereitung. Zum Beispiel benötigen Sie einen Hüttenschlafsack. Keinen normalen Schlafsack zum Übernachten.
Ich habe da schon einige Fehler gemacht, vor denen ich Sie bewahren möchte.

Das E-Book

Warum sollte man das E-Book lesen?
Zur guten Orientierung vorab und für die richtige Vorbereitung gibt es das E-Book zur Karwendeltour. Ganz wichtig ist die Planung, wann man die Hüttenwanderung unternimmt – ich empfehle z.B. den Start am Sonntag. Warum? Die Details gibt es im Buch für Sie.
Auch die Route und wie man am besten hinkommt wird beschrieben. Denn das Karwendel ist ein Naturpark und es gibt keine Straßen, die parellel zum Wanderweg gehen. Wenn man nicht mehr als 100 Euro für ein Taxi ausgeben möchte, um wieder zum Auto am Ausgangspunkt zurück zu kommen, sollte gut planen. Ich zeige im Buch, wie es kostengünstig geht. Die Hüttenwanderung lässt sich übrigens auch mit dem Zug machen.

Und dann ganz wichtig: Viele viele Bilder im E-Book zeigen die schönsten Plätze der Karwendeltour.

So sieht das Cover aus

Das Cover des E-Books: Die wunderschöne Karwendeltour

Was kostet das E-Book?
Das einzige E-Book zur Karwendeltour kostet nur 8.95 Euro und ist auf der Bestellseite im Shop bereits im Warenkorb. Bitte nur noch die Emailadresse eingeben, Namen und die Daten zur Bezahlung – und schon bekommen Sie es per Email geschickt.

Wo kann man das Karwendeltour E-Book kaufen?
Das Buch ist selbst aufgelegt. Kein Verlag oder Händler bietet es an. Es gibt die Tipps zur Hüttenwanderung exklusiv im Internet zu kaufen.
-> Hier kann man das E-Book zur Karwendeltour günstig bestellen.