Das Karwendel

Ich mag das Karwendel

Das Karwendel ist von München aus das nächstliegende Gebirge mit über 2000 Meter hohen Bergen. Die Dichte an Hütten und Almen ist hier idealerweise so hoch, dass man für eine mehrtägige Wanderung von Hütte zu Hütte ideale Voraussetzungen findet. Das macht eine Karwendeltour überhaupt erst möglich. Wären die Hütten weiter voneinander entfernt, könnte man keine Hüttenwanderung machen, ohne Alpinist zu sein. So geht es aber gut, wenn man mittelmäßig körperlich fit und motiviert ist.

Als Reiseblogger bin ich hier gerne unterwegs. Warum? – Das Karwendel ist ein sehr liebevoll bewirtschafteter Kulturraum in den Alpen. Viele Bauern leben hier noch nach den Traditionen der Väter und Großväter. Nicht der Massentourismus regiert das Geschehen, sondern die vielen Familien im Karwendelgebirge – auch wenn man das an den schönen Wochenendtagen rund um die Engalm am Ahornboden nicht mehr glauben mag. Es ist doch so: Die Bauern pflegen mit Herzblut ihr Erbe und lassen die Mode der Zeit behutsam Einkehr halten.

Das Karwendel mit der Engalm und dem Ahornboden
Das Karwendel mit der Engalm und dem Ahornboden

Was ist schön im Karwendel?

Mir gefallen die steinernen Riesen des Karwendel. Sie überragen teils mehrere hundert Höhenmeter die grünen Almböden, wo im Sommer die Kühe weiden. Du kannst das am ehesten rund um den Ahornboden sehen. Eindrucksvolle Ecken im Karwendel sind für mich ansonsten auch der einmalige Isarursprung. Ja, der bekannte saubere Fluß, der durch München fließt, hat seinen Ursprung im Karwendel. Als kleines Rinnsal, das aber bereits in Scharnitz zu einem türkisgrünen Bergfluß anschwillt. Schau dir die Isar mal an.

Das Karwendel und die Isar
Das Karwendel und die Isar

Ausblick genießen im Karwendel

Das kannst du auf den vielen Berggipfeln reichlich. Egal welchen der Gipfel du bei einer Wanderung erreichst, du wirst oben einen tollen Ausblick haben. Das gefällt mir sehr gut. Wer nicht so anstrengen wandern möchte und trotzdem Genuß am Berg samt Aussicht und Gipfelkreuz sucht, wird mit dem Hafelekar seine Freude haben.

–> schau dir meine Hafelekar Bilder einmal an!

Mehr Informationen, das Impressum für diese Seite und weitere Details über diese schöne Bergregion auf http://www.karwendel-urlaub.de

Direkt zum Karwendeltour E-Book